Swiss-Palestine-Network

Freiburg DE - Bassam Aramin & Rami Elhanan

.
BassamRami-Nov-22
Datum: Dienstag, 22. November 2022 19:00

Veranstaltungsort: Großer Hörsaal der Evangelischen Hochschule, Gebäude B, Bugginger Strasse 38

ApeirogonFriede in Nahost.
Es wird erst vorbei sein, wenn wir reden

Bassam Aramin und Rami Elhanan

Apeirogon – der israelisch-palästinensische Konflikt anders erzählt

Lesung und Gespräch mit Bassam Aramin und Rami Elchanan

Lesung aus dem Roman Apeirogon von Colum McCann und Gespräch mit Bassam Aramin und Rami Elchanan vom „Parents Circle – Families Forum“ (PCFF). Dem PCFF gehören palästinensische und israelische Familien an, die ein Familienmitglied im Konflikt verloren haben. Sie stehen den „Combatants for Peace“ (CfP) nahe. Vereint durch ihren Verlust und ihren Schmerz versuchen die Familien gemeinsam einen Weg für Versöhnung und Frieden zu finden. Im Anschluss Gespräch mit den Vätern vom Parents Circle.

Veranstaltungssprache

Englisch

Gemeinsame Veranstalter*innen

Evangelische Erwachsenenbildung (EEB), Friedensinstitut der EH Freiburg, Pax Christi Freiburg, Egalitäre Jüdische Chawurah Gescher Freiburg  – im Rahmen des FiP Freiburger interreligiöses Programm.

>>>  www.eh-freiburg.de/veranstaltungen/es-wird-erst-vorbei-sein-wenn-wir-reden  <<<

*******

Für weitere Informationen siehe auch:   

Organisation:

Kontakte:

  • Jochi Weil, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 079 383 34 08
  • Gabriel Oser, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 079 712 96 27

------

Bassam Aramin und Rami Elhanan, die Protagonisten im Erfolgsroman „Apeirogon

tinyurl.com/Apeirogon-ExLibris-TB      

tinyurl.com/Apeirogon-ExLibris-gebunden

besuchen vom 15. bis zum 22. November 2022 mehrere Städte in der Schweiz und zum Abschluss auch noch Freiburg i.B.

Die durch den Tod ihrer Töchter zutiefst verletzten Väter erzählen ihre Geschichte, in welcher sie ihre Trauer in eine aussergewöhnliche Form von Versöhnung umgewandelt haben.

Abir war 10 Jahre alt, Smadar 13, als beide durch den Konflikt auf tragische Weise umkamen. Der Schock, der Schmerz, die Erinnerungen und die Verarbeitung der Trauer haben in den Vätern das Verlangen nach Rettung von Leben geweckt.

Rami Elhanan ist Israeli. Sohn eines Überlebenden der Shoah, kämpfte er 1973 als Soldat während des Jom Kippur Krieges. Bassam Aramin ist Palästinenser. Nachdem er nur Enteignung, Gefängnis und Erniedrigungen erfahren hatte, wurde er Mitbegründer der Combatants for Peace. Sie, welche geboren wurden, um einander zu hassen, entschieden sich, für den Frieden zu kämpfen.

Im Namen ihrer beiden für immer verlorenen Töchter.

Bassam und Rami sind heute Mitglieder der israelisch- palästinensischen Organisation Parents Circle - Families Forum, eine Partnerorganisation der Combatants for Peace. Der Parents Circle - Families Forum und Combatants for Peace organisieren jedes Jahr gemeinsam die «Israeli- Palestinian Memorial Day Ceremony».

 

 

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Veranstalter
https://www.eh-freiburg.de/veranstaltungen/es-wird-erst-vorbei-sein-wenn-wir-reden/

 

Alle Daten


  • Dienstag, 22. November 2022 19:00

Agenda

Mo Di Mi Do Fr Sa So
5
7
12
13
14
19
20
21
24
25
26
27
28
31

iNakba The invisible land

INakba

Mobile app to locate and learn about Palestinian localities destroyed during, and as a result of, the Nakba since 1948.

Available on App Store and Google play