Swiss-Palestine-Network

Bern - HEKS Lunchkino

.
HEKS-logo-de-600
Datum: Freitag, 9. September 2022 12:00

Veranstaltungsort: Kino REX, Schwanengasse 9, 3011 Bern

HEKS Lunchkino 2022 600

Der Kinovorführung beginnt jeweils um 12 Uhr. HEKS offeriert Ihnen auch in diesem Jahr ein kleines Lunchpaket zum Film.

Jetzt hier anmelden

 

Warum soll es nicht möglich sein, in einem Schlafzimmer zwei Träume zu haben? Für Michael Kaminer ist diese Frage, die sich einst der palästinensische Schriftsteller Mahmoud Darwish stellte, zum Lebensmotto geworden. Kaminer lebt in einem Kibbuz, das 1948 auf den Trümmern eines palästinensischen Dorfes errichtet wurde. Auf Anregung einer israelischen HEKS-Partnerorganisation begab er sich auf eine Spurensuche nach der verschwiegenen Geschichte seines Kibbuz. Er konfrontierte seine Gemeinschaft mit den Fakten der Vergangenheit und suchte in palästinensischen Flüchtlingscamps nach den Menschen, die einst dort lebten, wo heute sein zu Hause ist. Seine persönliche Reise verarbeitete er in einem Film, den er nun an so vielen Orten wir möglich zeigt. Denn er ist überzeugt: Eine Versöhnung zwischen Israelis und Palästinensern wird nur möglich sein, wenn beide Seiten dazu bereit sind, sich mit dem erlebten Leid und auch den Träumen der jeweils anderen Seite auseinanderzusetzen.

 

Veranstalter
HEKS

 

Alle Daten


  • Freitag, 9. September 2022 12:00

Agenda

Mo Di Mi Do Fr Sa So
2
5
8
9
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
23
24
25
26
27
28
29
30
31

iNakba The invisible land

INakba

Mobile app to locate and learn about Palestinian localities destroyed during, and as a result of, the Nakba since 1948.

Available on App Store and Google play