Swiss-Palestine-Network

 

Bern - Sumaya Farhat-Naser

.
Sumaya-21-400
Date: Freitag, 26. November 2021 19:00

Venue: Casa d'Italia, Bühlstrasse 57

Begegnung unter dem Feigenbaum

Sumaya Berrn Nov 2021Vortrag und Lesung von Sumaya Farhat-Naser

Sumaya Farhat-Naser wurde 1948 in Birzeit bei Ramallah geboren.

Sie studierte Biologie, Geographie und Erziehungswissenschaften in Hamburg. Seit 1982 ist sie Dozentin für Botanik und Ökologie an der Universität Birzeit in Palästina. Als Friedensaktivistin und Autorin beschreibt sie Schmerz, Unmenschlichkeit und Absurdität des Lebens im besetzten palästinensischen Gebiet.

Endlich kann sie wieder bei uns über die aktuellen Entwicklungen in Israel/Palästina – auch unter Covid – Bedingungen berichten und Auszüge aus Ihren Büchern vorlesen.

Im Anschluss gibt es Gelegenheit zur Diskussion und Austausch.

 

 

Nehad El SayedNehad El-Sayed, Oud-Spieler und Komponist

begleitet und kommentiert die Lesung mit seiner poetisch-bewegenden arabischen Musik.

Geboren 1975 in Kairo, verbindet er mit seiner Musik orientalische und westeuropäische Kultur.

Bei Auftritten an Festivals im Nahen Osten und Nordafrika hat er internationale Preise gewonnen. Seit seinem Abschluss des Musikstudiums 2008 hat er sich auch in der Schweiz einen Namen als Komponist und Solist gemacht.

 

Veranstalter
Reformierte Kirchen Bern-Solothurn-Jura

 

All Dates


  • Freitag, 26. November 2021 19:00

Agenda

Mo Di Mi Do Fr Sa So
4
5
12
15
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

iNakba The invisible land

INakba

Mobile app to locate and learn about Palestinian localities destroyed during, and as a result of, the Nakba since 1948.

Available on App Store and Google play